Home
Über uns
Unsere Hunde
Aktuelles
Unsere Zucht
Würfe
Wurfplanung
Rasse-Infos
Welpenkauf
Regenbogenbrücke
In Memoriam
Kontakt
Gästebuch
Links
Navigation
Impressum
   
 
Story            Fotos           Prüfungen           Ahnentafel
 
 
 Annika vom Hasseldeller Forst..  


     ... wurde am 03.08.2005 
als  Neunte  von  elf
Geschwistern  geboren!

Vater:
Antares Ben vom Neyesee

Mutter:
Galina  aus  den  Erftauen

Züchter:
Vera Weuste



Anni war auf beiden Seiten frei
von ED und hatte A2 Hüften.

Sie war frei von allen erblichen
Augenerkrankungen - zuletzt
untersucht  am  20.08.2009 -

und ebenso frei von erblichen
Herzerkrankungen,  wie  zum
Beispiel  Subaortenstenose,
kurz  SAS  genannt

Formwertbeurteilung:
sehr gut
Schulterhöhe:  55 cm

Zuchtzulassung  im  DRC  seit
01. November 2007

Seit dem wurde sie 2 x Mama
von insgesamt  10  gesunden
Welpen  und bekam 15 Enkel
sowie  posthum 8  Urenkel. 

Am 12.09.2015  hat sie uns für
immer  verlassen -  sie  schläft
nun  in  meinem  Herzen . . .



Anni war unser aller Clown!  Sie
war  den  ganzen  Tag  in Bewe-
gung  und  sie  schien  niemals
müde zu werden!

Sie hatte soviel Charme und war
so  liebenswürdig,  dass man ihr
viel zu viel durchgehen ließ.
Das  merkte  man  natürlich  bei
ihrer Erziehung:  Sie hatte einen
starken eigenen Willen,war aber
trotz dem noch sehr  unterord-
nungsbereit.

Es  hat  einfach  Spaß  gemacht, 
mit  ihr  zusammen zu sein.  Sie
konnte tatsächlich mit uns allen
'sprechen', unsere Anni-wuuh...

ANNI,  es  ist  schön,  dass  wir
Dich  erleben  durften!!!
Du wirst für immer einen Platz
in  meinem  Herzen  haben...


-----------------------------------------------------------------------------


Zusammenfassung der Formwertbeurteilung am 25.10.2007 in Rheinberg
durch Frau Assenmacher-Feyel: 
 
                 
 
Gute Grösse.  Femininer Kopf, dunkle Augen, gut getragener Behang.  Sehr gut
gebauter Körper, etwas Wamme, sehr gute Linien und Winkelungen.  Bewegung
vorn ziemlich bodeneng.  Sehr Gut!   


----------------------------------------------------------------------------


Zusammenfassende Wesensbeurteilung v. Klaus Karrenberg am 9.9.2007:
                                                                                                                              
Die 25 Monate alte Golden-Hündin hat einen guten Bewegungs-und Betätigungs-
trieb. Gut entwickelt ebenso der Spieltrieb. Sie verhielt sich äußerst aufmerksam.
Mehr oder weniger zeigte sie körperliche Härte.  Ihre  jagdlichen  Anlagen  sind in
ausgeprägter Form vorhanden. Sie hat eine sehr gute Bindung und starke Unter-
ordnungsbereitschaft.Im Kontakt mit Fremdpersonen freundlich und sicher. Beim
Berühren durch einzelne Fremdpersonen ausweichend und leicht unsicher.  In der
Rückenlage fühlt sie sich wohl.  Bei der Kreisprobe zeigte sie leichte Unsicherheit,
gepaart mit Fluchtverhalten. Sie erholt sich in angemessenem Zeitraum. Im opti-
schen + akustischen Bereich im allgemeinen belastbar. Die Hündin ist schussfest.
 
 Die Sonderleitung hatte Sabine Lang Alle Teilnehmer, Richter + Sonderleitung