WelpenzimmerWelpenauslaufSozialisierungZüchter im VDH
Home
Über uns
Unsere Hunde
Aktuelles
Unsere Zucht
Würfe
Wurfplanung
Rasse-Infos
Welpenkauf
Regenbogenbrücke
In Memoriam
Kontakt
Gästebuch
Links
Navigation
Impressum
   
 


Die ersten acht Wochen im Leben eines Hundes sind  besonders  wichtig.   Sie  gehören  zur  sogenannten  "Prägephase"  -  alles, was die Welpen in dieser Zeit kennen lernen, werden
sie in ihrem ganzen Leben niemehr vergessen!!
Behutsam  machen wir  die  Welpen  schon mit vielen  alltägl. Dingen  vertraut  und  lassen sie
beängstigende Situationen positiv erleben...


Da gibt es die Geräusche der Klingel, vom
Staubsauger,  der  Waschmaschine  oder
dem Telefon.  Es fallen  Dosen / Töpfe zu
Boden und es gibt Reize wie z.B.purzelnde
Kartons,  Schirme,  Besen  oder flatternde
Wäsche/Folie.
Besonders beliebt  sind der  bunte Tunnel,
das Kinderzelt  und ein Balancierkarussell,
auf dem die Welpen ab der 5.Woche ihren
Gleichgewichtssinn trainieren können        


  
                                                                                                                               
Außerdem werden die Welpen an Autofahrten gewöhnt, sie lernen vorbeifahrende Autos kennen und wir werden  versuchen,  sie auch mit verschiedenen Untergründen vertraut
zu  machen,  wie  z.B.  Fliesen,  Laminat,  Teppich oder  Platten,  Sand,  Rasen und die die gefürchteten Bodengitter,womit viele Hunde Probleme haben. Sehr viel Spaß gibt es zudem  im  Bällebad,  dem  Highlight  bei  den  Spielsachen  -  dies muss  man  einfach
mal gesehen haben ;-))
 
 


Großen Wert legen wir auf häufige Besuche
der  (zukünftigen)  neuen  Familien.   Die große Menschenfreundlichkeit dieser Rasse und  das Vertrauen zu Fremden  wächst
nicht  zuletzt  in
diesen  ersten  Wochen. Es erfolgt das gegenseitige  Kennenlernen                                                            und  der  Wechsel in die neue  Umgebung fällt nach 
8 Wochen  etwas
leichter,  wenn die  vertrauten Leute  da sind.

Bei der Abgabe kommen unsere Welpen schon
'sicher' auf Pfiff  und sind  halbwegs  'sauber'.
Sie melden sich meist, wenn sie mal 'müssen'..


Es wäre schön, wenn die  neuen Familien nach der  Abgabe
von Anfang an an Welpenspielgruppen teilnehmen  würden,
damit ihr Welpe  weiterhin möglichst  viel kennenlernt und
ein sicherer Begleiter wird!