Die vier JahreszeitenBegleite michDu fehlst mirPoesie
Home
Über uns
Unsere Hunde
Aktuelles
Unsere Zucht
Würfe
Wurfplanung
Rasse-Infos
Welpenkauf
Regenbogenbrücke
In Memoriam
Kontakt
Gästebuch
Links
Navigation
Impressum
   
 
                                                                                                            
 
                                                                                                            
Die vier Jahreszeiten des Lebens
          
Dies ist der Frühling deines Lebens,
der Anfang unserer Liebe.
Ich lache über deine Tolpatschigkeit,
zeige dir, was du wissen musst,
bewahre dich vor Gefahren, von denen du nichts weißt
und sorge dafür, dass du gesund heranwächst und gedeihst.
Wir spielen und üben, bis ....
  
zum Sommer deines Lebens.
Oh, was für eine Schönheit bist du geworden!
Du bist gewachsen, du selbst geworden und lebst in vollen Zügen.
Wie eine Sonne brennt in dir die Leidenschaft, zu leben.
Viel hast du gelernt und erfahren,
aber vielleicht weißt du nicht alles zu schätzen, bis ....
  
zum Herbst deines Lebens.
Du bist gelassener, ruhiger geworden.
So lange schon liegt die Zeit zurück,
in der du Schwierigkeiten verursacht hast, 
dass ich fast schon den Frühling deines Lebens vergessen hätte.
Deine Farben leuchten immer noch kräftig,
aber ich bemerke den Hauch von Reif an deiner Schnauze -
der kündet, dass noch eine Jahreszeit bleibt ....
  
der Winter deines Lebens.
Dein Blick ist wolkenverhangen wie der Dezemberhimmel.
Ich werde mich nun ebenso um dich kümmern,
wie ich es im Frühling deines Lebens tat
und ich verspreche dir, dass du so sanft scheiden wirst,
wie der Schnee von gefrorenen Feldern ....
  
Ich werde an deinem Grab sitzen und weinen
und mich an alle Jahreszeiten deines Lebens erinnern -
meiner eigenen Jahreszeiten eingedenk
    
 
 


(Jim Willis - Die leise Stimme der Seele, Band 1)